Mittwoch, 12. April 2017

12 von 12 - April 2017

Heute wieder der 12. des Monats, Ihr wisst was das heißt: Bilder satt...


Früh nach dem Aufstehen ist es noch ganz duster und nur der Mond strahlt mich an. Pausensnacks für die Arbeit gerichtet. Da hatte ich dann Vormittags gleich nen wichtigen Termin.


Das Minipfandglas (naja 250g) leergelöffelt, perfekte Mitnehmgröße. Dann noch etwas den Zeichenstift geschwungen. Und beim Rausgehen am Duft des Osterschneeballs erfreut.


Der Bus hatte heute ausnahmsweise mal Verspätung (ca. 10 Minuten). Dafür wurde ich vom Bahnhof abgeholt und wir sind gemeinsam über das neue Pflaster der Kaiserstraße gelaufen. Im Briefkasten das neue GreenpeaceMagazin gefunden, passend dazu meine bunten Eier vom Hofladen.


Die Erdbeeren im Balkonkasten blühen fleißig. Der Basilikumnachwuchs glänzt nach dem Besprühen mit Wasser. Zum Abendessen gab es Nudelauflauf mit den ersten deutschen Mairübchen und Karotten.

Noch ein Tag und es ist Osterwochenende! Ich freu mich und kann diese Auszeit gut gebrauchen.

Wie war Euer Tag? Ich geh gleich mal bei Caro kucken.

Grüße,
Steph

Kommentare:

  1. mairübchen? das steht auf meiner to futter liste. war der auflauf gut? magst du das rezeot teilen? das kann ich sicherlich veganisieren. ansonsten sieht das nach einem guten tag mit von allem etwas aus. genieße das laaaaange wochenende!
    liebe grüße,
    jule*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auflauf war lecker, aber hat der Hausherr gekocht. Rezept gibt es da glaube ich keins. Nudeln und Möhren waren vorgekocht, Mairübchen und Frühlingszwiebel wurden roh zur Sahnesoße gegeben, alles vermengt und mit Käse überbacken.

      Löschen